Was mir beim Unterrichten wichtig ist

von Christoph Biermann


In meinem Unterricht sind mir zwei Anliegen besonders wichtig:

1.) Gesanglicher und musikalischer Fortschritt wirken als Einheit.

Je müheloser das Singen sich gestaltet, desto schöner kann die Aussage der Musik im Gesang verwirklicht werden. Eine lebendige musikalische Empfindung hilft dabei, der Stimme die nötige körperliche Energie zur Verfügung zu stellen und ihr Leichtigkeit zu verleihen.

2.) Jeder Bereich des Singens lässt sich auf einen einfachen Ursprung zurückführen.

Ob Atmung, Phonation, Artikulation oder Resonanzgestaltung - für jede dieser Grundfunktionen, die in ihrem Zusammenwirken über den Klang eines gesungenen Tones entscheiden, lässt sich eine von unnötiger Anstrengung befreite Urform finden.

Den Kontakt zu diesen feinsten Erscheinungsformen beim Singen im Kleinen zu finden und auch im Großen nicht zu verlieren ist für mich die eigentliche Aufgabe des Sängers. Das natürliche Singen erwächst dann ganz organisch und mühelos aus seinen Ursprüngen.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?